Energetisches Stadtquartierskonzept Springe

Neuigkeiten

Eisblockwette: Vom 1.8.-24.8.2019 in Springe!

Mach mit bei der Eisblockwette! Es gibt tolle Preise zu gewinnen!

  1. Preis: Restaurantgutschein für den Ratskeller im Wert von 60 Euro
  2. Preis: Einkaufsgutschein für den Hofladen Bartels im Wert von 40 Euro
  3. Preis: Smartphone-Halterungen für alle Fahrräder deiner Familie!

Klicke hier fülle die Wettkarte aus und schicke Sie an J.Michalczyk@klimaschutzagentur.de

TOI TOI TOI!

 

 

Wir sind für Sie da!

Ab dem 11. Juli, immer Donnerstags von 14:30 – 17:00 Uhr bieten wir Ihnen kostenlose und neutrale Energieberatungen im Kundenbüro der Stadtwerke an (telefonische Anmeldung wird empfohlen unter 05041 64596417). Gerne stehen wir dort auch für alle Fragen, Wünsche und Anregungen zur Verfügung!

 

Sie finden uns auch auf dem Wochenmarkt! 

Kommen Sie vorbei!

Fotos: Stadtwerke Springe

 

Wissenswertes

Wissen Sie, wie viel Strom Sie verbrauchen? Wie viel Strom verbraucht ein Kühlschrank? Wie viel verbraucht ein Pedelec? Und wie groß ist der Unterschied zum Auto?

Diese Rechnung schafft Klarheit: Bei dem aktuellen Deutschland-Strommix von 565 g/kWh CO2 ergibt sich eine Belastung pro Kilometer von 4,52 Gramm CO2 nur durch den Fahrbetrieb und 0,86 Gramm CO2 für die Akku-Herstellung. Also insgesamt 5,4 Gramm CO2 bei einer täglichen Fahrstrecke von 15 Kilometern. Für Pedelec-Nutzende mit Ökostrom-Bezug oder PV-Anlage entfällt in der Regel die CO2-Emission, also fährt man dann emissionsfrei! Die 5,4 g CO2 fallen also nicht wirklich ins Gewicht, wenn Sie Pkw-Kilometer ersetzen.

Das ergibt sich auch aus dem jährlichen Verbrauch eine Pedelec. Bei 15 km/Tag sind das 44 kWh pro Jahr! Dieser Verbrauch entspricht übrigens dem Energiegehalt von ca. 4,4 liter Diesel, also vielleicht gerade mal 100 Kilometer Fahrstrecke gegenüber 5.475 Kilometer pro Jahr mit dem Pedelec!

Dieses Beispiel zeigt wunderbar das Emissionsminderungspotenzial von Fahrrädern! Und damit wünschen wir immer guten Tritt und viel Spaß beim radeln!