Energetisches Stadtquartierskonzept Springe

Wir feiern Klimaschutz – 24. August 2019

Zahlreiche Besucher kamen  zum 10. Springer Klimaschutztag. Unter ihnen Mitglieder der etablierten Parteien sowie der Initiator des Klimaschutztages, Matthias Miersch, SPD.

Besonders spannend war die Auflösung der „Eishauswette“. In zwei verschiedenen Häuschen wurde je ein 200 Kilo schwerer Eisblock gelegt. Der Unterschied der Häuschen: eines entsprach dem
Mindestwärmeschutzstandard, das andere Haus war kaum gedämmt. Es sollte erraten werden, in welcher Zeit das Eis dahinschmelzt.

Die Häuser wurden am 1. August mit Eis bestückt. „Im nicht isolierten Haus war der Eisblock bereits in der ersten Woche aufgetaut“, verriet Boris Schwitalski, Sanierungsmanagement. Im isolierten Haus hingegen war noch bis zum 22. August Eis vorhanden. „Bereits eine lange Zeit, aber das Eis wäre sicherlich noch mindestens zwei Wochen länger vorhanden gewesen, hätte man anstatt des Mindestwärmeschutzstandards den besten Stand der Technik eingesetzt“, erklärte er weiter. 

Wir freuen uns über den gelungenen Klimaschutztag und bedanken und bei allen Organisatoren!