Energetisches Stadtquartierskonzept Springe

Wohnen ohne Feuchte und Schimmel – Vortrag am 19.01.2021

Vortrag im Rahmen des Sanierungsmanagements „Springe in die Zukunft“

Referent: Florian Lörincz, Energieberatung Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Schimmelpilze in der Wohnung führen immer wieder zu Streit zwischen Vermietern und Mietern. Aber auch Eigenheimbesitzer sind vor Schimmel nicht gefeit.

Dass Schimmelpilze nicht ins Haus gehören, ist unbestritten. Weder für die Gesundheit, noch für die Bausubstanz sind sie auf lange Sicht verträglich.

Was aber tun, wenn sich Schimmel in der Wohnung findet? Was sind die Ursachen, wie ist Abhilfe zu schaffen?

Das Sanierungsmanagement „Springe in die Zukunft“ hat Florian Lörincz von der Verbraucherzentrale Niedersachsen eingeladen, am Dienstag, den 19.01.2021 Antworten auf diese Fragen geben. Auch die Hintergründe werden umfassend geklärt werden: was haben relative und absolute Luftfeuchte, was hat Heizen und Lüften mit der Schimmelgefahr zu tun? Damit werden die Grundlagen gelegt für die Frage nach den Verantwortlichkeiten, die dem Schimmelpilz das Wachstum in der Wohnung ermöglicht haben.

Der Vortrag findet statt, am Dienstag, den 19.01.2021 um 19°° Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Andreas, Springe.