Workshop: Bauen im Bestand (24.09.2021) – Energetisches Stadtquartierskonzept Springe SpringeindieZukunft

Workshop: Bauen im Bestand (24.09.2021)

Workshop für private Bauherren
in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Niedersachsen

Das Thema Bauen im Bestand wird für private Bauherren zusehends interessant. Der Wunsch nach einem zukunftsfähigen Heim in Zeiten des Klimawandels, der Wunsch nach Nachhaltigkeit und die Attraktivität gewachsener Strukturen führt zur Bestandsimmobilie. Das stellt viele Immobilienbesitzende vor die Frage einer energetischen Sanierung. Doch wie geht man diese Maßnahmen sinnvoll und vor allem nachhaltig an? Im Workshop erhalten Interessierte Informationen, einen Überblick zu den erwarteten Maßnahmen und Abläufen, vor allem aber auch Tipps zur Gestaltung an die Hand. Mit dem Workshop lassen sich typische Fehler beim Umbau vermeiden und bares Geld sparen. Geld, das an anderer Stelle sinnvoller investiert werden kann.

Der Workshop wendet sich an private Immobilienbesitzerinnen und -besitzer, die ihr Wohnhaus verändern möchten und bereits konkrete Absichten haben. Ebenso richtet er sich an Personen, die kurz vor der Entscheidung stehen, eine Bestandsimmobilie zu erwerben und diese umbauen oder sanieren wollen.

Der Workshop ist so angelegt, dass sich die Teilnehmenden mit konkreten Fragen und Anregungen zu ihrem individuellem Bauprojekt einbringen können und diese Fragen offen an Arbeitstischen in kleinen Runden debattiert werden. Themen sind

  • die Suche, Auswahl und Bewertung von Bestandsimmobilien,
  • energetische Sanierung,
  • Fördermöglichkeiten sowie
  • die mögliche Rolle und Aufgabe eines Architekten am Bauprozess.

 

Fachkundig begleitet wird der Workshop begleitet von

  • Landschaftsarchitektin Inger Johannes,
  • Innenarchitekt Sascha Remke,
  • Architekt Timo Harder und
  • Energieberater Boris Schwitalski.

 

Der Vortrag „Finanzieren mit öffentlichen Fördermitteln“ komplettiert das Informationsangebot.

Der Workshop findet statt, am

Freitag, 24. September 2021 von 15°° – 18°° Uhr
beim DRK, Saal Deister, An der Bleiche 4-6, Springe.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich per E-Mail unter boris.schwitalski@stadtwerke-springe.de.

Für die Teilnahmegebühr von 10 Euro pro Person erhalten die Teilnehmenden Verpflegung und das Begleitbuch „Bauen im Bestand – Umbau statt Neubau“. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte nicht vergessen: Fotos, Pläne und Ideen sowie Impfnachweise und Masken mitbringen.